English Deutsch

Zement- oder Betonmischer, Futtermischer für Zapfwelle

Zement- oder Betonmischer, Futtermischer für Zapfwelle
Art.Nr.: ZM

880,00 EUR   inkl. 19 % MwSt.

Versand innerhalb DE: 59,00 EUR *     * Versandinformationen

Lieferzeit: sofort ab Lager verfügbar, da wir über mehrere Lager verfügen, bitten wir um tel. Voranmeldung bei Selbstabholung; Lieferzeit: 4-5 Tage nach Zahlungseingang per Spedition


Zement- oder Betonmischer, Futtermischer für Zapfwelle

 

 



 

Der Traktor sollte über eine Heckdreipunktaufhängung KATI und über eine Normzapfwelle mit 540U/min. rechtsdrehend verfügen.

Das Kippen des
Zement- oder Mörtelmischers erfolgt hydraulisch und wird über eine Kette angetrieben. Die Drehachsen sind kugelgelagert, d.h. durch das Eigengewicht des Mischers kippt dieser nach unten.

Betätigt man den Hydraulikzylinder wird der Mischer wieder in die Arbeitsstellung nach oben gezogen.

Der Mischbehälter hat eine 2,13mm starke Stahlwand ohne jegliche Schweißnähte. Durch die solide Verschraubung des Mischbehälters ist es jederzeit wieder möglich diesen zu zerlegen und ihn platzsparend aufzubewahren.

Der Rahmen des Zapfwellenmischers ist so beschaffen, dass er an alle gängigen Traktoren passt.

Das Be- und Entladen des Mischers wird durch die große Öffnung oben und durch den einfach zu bedienenden Hydraulikzylinder erleichtert.

Mit diesem Mischer können Sie Beton zubereiten bzw. mischen, Futter mischen, Getreide beizen, Feldfrüchte bzw. trockene Früchte waschen usw.





Sie möchten das Gerät gern in Aktion erleben?
Dann können Sie sich hier ein Produktvideo ansehen (4,2 MB).

Wir garantieren eine seriöse Abwicklung - Sie haben volles Rückgaberecht.

Technische Daten
• Gesamtinhalt: 300 Liter
• nutzbarer Inhalt: ca. 200 Liter
• Kettenantrieb
• Drehachsen kugelgelagert
• Materialstärke der Mischtrommel: 2,13 mm
• 80 cm Durchmesser der Mischtrommel
• 46 cm Durchmesser der Trommelöffnung

Aufnahme 4fach verstellbar
Dimensionen: 103x85x97 cm

Die Zapfwelle ist im Lieferumfang enthalten.

ACHTUNG!
Bitte kürzen Sie die Zapfwelle auf die entsprechende Länge ab.






Seitenanfang Seitenanfang
Parse Time: 0.247s