English Deutsch

Profi Schneefräse Yanase Y8-9G, Schneeschleuder mit 10,5 PS

Profi Schneefräse Yanase Y8-9G, Schneeschleuder mit 10,5 PS
Art.Nr.: Y8-9G

Unser bisheriger Preis 5.950,00 EUR
Jetzt nur 5.600,00 EUR
Sie sparen 6 % / 350,00 EUR
  inkl. 19 % MwSt.

Versand innerhalb DE: 90,00 EUR *     * Versandinformationen

Lieferzeit: sofort ab Lager verfügbar, da wir über mehrere Lager verfügen, bitten wir um tel. Voranmeldung bei Selbstabholung; Lieferzeit: 4-5 Tage nach Zahlungseingang per Spedition


Profi Schneefräse Yanase Y8-9G, Schneeschleuder mit 10,5 PS

 

 

Diese Schneefräse wird schon seit Jahren unverändert produziert und hat sich erfolgreich auf dem hartumkämpften japanischen Markt bewährt.

Da wir selbst in einer schneesicheren Gegend angesiedelt sind und haben somit den direkten Kontakt zum Kunden.

Kräftig dimensioniertes Fräsgetriebe aus Grauguss - nicht aus Aluguss.

Alles ist kugelgelagert - nicht gleitgelagert wie bei billigen Schneefräsen.

Die Materialstärke der Frässchnecke ist 3 mm - andere Hersteller geben sich mit weniger zufrieden. Natürlich ist die Frässchnecke gezahnt um harten Schnee mühelos zerkleinern zu können.

Die freilaufende Frässchnecke ist besonders geeignet für Hartschnee, da die sonst an der Seite angebrachten Bleche am Fräskamin störend beim Vortrieb sind.

Die Laufrollen sind aus Eisen - nicht aus Plastik. Das Antriebsrad und das vordere Laufrad sind aus Stahlguss.

Die Kette ist besonders lang und breit, um eine gute Auflagefläche zu erreichen. Die Auflagefläche beträgt 55 cm. Die Breite der Kette beträgt 18 cm. Somit hat die Schneefräse eine gute Traktion und rutscht nicht so schnell.

Der Motorantrieb erfolgt über einen Briggs & Stratton Snowmotor mit 10,5 PS Höchstleistung. Briggs & Stratton ist der weltgrößte Hersteller von Kleinmotoren.

Das Gewicht der Schneefräse ist so verteilt, dass die ganze Last vorne auf dem Fräskamin ist. Somit wird das Aufsteigen der Schneefräse bei hartem Schnee, gewehtem Schnee oder Dachschnee verhindert und Sie fräsen den Schnee bis auf den Grund weg.

Der Kamin kann bequem elektrisch per Joystick geschwenkt werden.

Der lange Auswurfkamin wirft den Schnee gebündelt aus, somit ist ein genauer und kräftiger Auswurf möglich. Andere Hersteller produzieren kürzere Auswurfkamine, somit wir der Schnee breit gestreut.



Der Deflektor kann zweifach abgeknickt werden, somit kann der Schnee neben der Schneefräse abgelegt werden.

Der Schnee kann mittels des zweifach abknickbaren Deflektors genau neben der Schneefräse abgelegt werden. Für das Beräumen von Gehwegen, engen Gassen usw. ist das ideal.



Die Schneefräse räumt durch ihre gute Gewichtsverteilung bis auf den Grund.



Hier sehen Sie die sehr gute Auswurfleistung der Schneefräse.

Einsatz in einer Gärtnerei
Der Inhaber hatte sich 3 andere Schneefräsen aus der Nachbarschaft geborgt, um zwischen den Gewächshäusern frei zu fräsen, damit der Schneedruck von den Gewächshäusern genommen wird. Erst eine Yokohama-Schneefräse hatte die ausreichende Auswurfleistung, um den Schnee über die Dächer fräsen zu können.

Diese Hartschneefräse wurde für folgenden Bedarf konzipiert. Eine kleine und wendige Schneefräse mit einem PS-starken Motor und besten Auswurfergebnissen in hartem und verwehtem Schnee. Kein Aufsteigen des Kamins durch optimale Gewichtsverteilung. Das Eigengewicht von 215 kg sagt schon alles aus.

Die Lenkung der Schneefräse erfolgt bequem über eine Einhebel-Panzerlenkung mit einer langlebigen Mechanik - ohne aufwendige Elektronik.

Der Fräskamin wird hydraulisch bis zu 15 cm angehoben und gesenkt mittels Handhebel.



(1) Gashebel
(2) Ganghebel für stufenloses Vorwärts- und Rückwärtsfahren
(3) Handhebel für Panzerlenkung (Lenken nach links - Lenken nach rechts)
(4) Hebel zum Abknicken des Deflektors
(5) Kaminschwenkung per Joystick


Die Fräse ist besonders gut geeignet für Frauen, Rentner sowie für den Profieinsatz - durch die Panzerlenkung, Elektrostart und hydraulischer Kaminaushebung.

Warum sind die japanischen Schneefräsen qualitativ die Besten?

Von der japanischen Mentalität hergesehen - japanische Hersteller sind bestrebt die beste Qualität und Langlebigkeit des Produktes zu gewährleisten. Die Inselseite die Sibirien zugewandt ist - ist äußerst Schneereich. Wenn die kalten Winde von Sibirien kommend über den Ozean ziehen haben sie noch genügend feuchten Schnee produziert - dann ist Neuschnee von 1 m und mehr keine Seltenheit. Somit wird eine japanische Schneefräse auf der Insel bedeutend mehr beansprucht als etwa in den Mittelgebirgen Europas.

Nutzen Sie den Qualitätsvorsprung japanischer Schneefräsenhersteller. Erfahrungsgemäß gehen die Scherbolzen und eventuell einmal die Zündkerze kaputt. Selbst die Keilriemen halten mindestens 5 Jahre.

Wir garantieren eine seriöse Abwicklung - Sie haben volles Rückgaberecht.

Technische Daten
• Motor: Briggs & Stratton Snow OHV Motor
• Höchstleistung: 7,7 kW/10,5 PS bei 3600 U/min
• Hubraum: 305 ccm
• Startersystem: Handstart und Elektrostart/12 V-Batterie serienmäßig
• Räumbreite: 80 cm
• Einzugshöhe: 69 cm
• Fräsprinzip: zweistufig
• Raupenauflagefläche: 55 cm
• Raupenbreite: 18 cm
• Auswurfweite: bis 20 m je nach Schneekonsistenz
• Auswurfleistung: 65 t/h
• Fräshöheneinstellung: elektrohydraulisch stufenlos
• stufenlose Fahrgeschwindigkeit vorwärts 0-3,2 km/h, rückwärts 0-1,9 km/h
• Hydrostatantrieb
• Beleuchtung serienmäßig
• Tankanzeige
• Gewicht: 215 kg
• Abmessungen (LxBxH): 1710 x 800 x 1425 mm

Videos:














 


⇒ Tippfehler, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Seitenanfang Seitenanfang
Parse Time: 0.183s