English Deutsch

Raupentransporter AM50B, Muldenkipper Bauwanne mit hydraulischer Kippfunktion

Raupentransporter AM50B, Muldenkipper Bauwanne mit hydraulischer Kippfunktion
Art.Nr.: AM50B

4.200,00 EUR   inkl. 19 % MwSt.

Versand innerhalb DE: 175,00 EUR *     * Versandinformationen

Lieferzeit: sofort ab Lager verfügbar, da wir über mehrere Lager verfügen, bitten wir um tel. Voranmeldung bei Selbstabholung; Lieferzeit: 4-5 Tage nach Zahlungseingang per Spedition

3 Jahre MGF Garantie bei Privateinsatz!


Raupentransporter AM50B, Muldenkipper Bauwanne mit hydraulischer Kippfunktion

Bei uns wird jedes Gerät vor dem Versand montiert und getestet - somit haben Sie ein geringeres Risiko.

Wir garantieren eine seriöse Abwicklung - Sie haben volles Rückgaberecht.

Technische Daten

    • 500 kg Ladekapazität
    • 325 kg Eigengewicht
    • 3 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge
       - 1. Vorwärtsgang: 0,9 km/h
       - 2. Vorwärtsgang: 2,5 km/h
       - 3. Vorwärtsgang: 4,5 km/h
       - 1. Rückwärtsgang: 0,9 km/h
       - 2. Rückwärtsgang: 2,5 km/h
    • 12 cm Bodenfreiheit
    • 4 Takt 1-Zylinder 8,5PS/6,25kW EH25 Robin-OHV-Motor
    • Reversierstart
    • 6,25 kW/8,5 PS max. Motorleistung bei 2000 U/min.
    • Lenkung über unabhängige Lenkbremsen mittels Handhebel
    • Raupenauflagefläche: 960 mm
    • Raupenkettenbreite: 180 mm
    • Kastenaussenmaß der Kipperwanne: max. 1275 x 945 x 545 mm
    • Max. Höhe: 1020 mm, mit gekippter Wanne: 1520 mm
    • 6 Liter Tankinhalt
    • hydraulisches Kippen der Wanne
    • automatisches Bremsen beim Auskuppeln/Sicherheitsbremse
    • 94,4 dB(A) Schalldruckpegel

  Produktvideo:



Das Endlaufrad ist aus Grauguss gefertigt.


Das Antriebsrad ist aus Grauguss gefertigt.

Die Laufrollen sind nicht aus dünnem Blech,
sondern aus stabilem Material gefertigt.

Als Zubehör gegen Aufpreis können wir Ihnen noch ein Schneeschiebeschild liefern.

Der Allwegtransporter kann als Universalgerät in der Forst- und Landwirtschaft, im Privatgelände sowie im Landschafts- und Baugewerbe eingesetzt werden.

Mühelos können schwere Lasten im unwegsamen Gelände transportiert werden.



(1) linker Lenkbremshebel
(2) rechter Lenkbremshebel
(3) Hebel zum hydraulischen Kippen
(4) Parkbremse (In dieser Stellung ist die Sicherheitsbremse/Parkbremse betätigt.)
Drücken Sei den Hebel nach vorn, wird die Parkbremse gelöst und der Fahrantrieb betätigt.
Diesen Hebel müssen Sie immer während des Betriebes gedrückt halten.
Beim Loslassen des Hebels steht der Raupentransporter sofort.









Die zwei Laufrollen sind beweglich aufgehangen, um Hindernisse ausgleichen zu können.



Ein besonders stabiles Rahmengestell (Kastenprofil 50x30x2) bildet das Rückgrat des Raupentransporters.

Der 8,5 PS Robin- Motor ist bei einer Höchstdrehzahl von 2000 U/min. völlig ausreichend.
Die Getriebeuntersetzung ist sehr kraftsparend ausgelegt. Selbst beim Kippen der Wanne oder bei voller Belastung tourt der Motor nicht hoch.

Der Robin-Motor ist stehend ausgeführt, d.h. der Kolben und Zylinder stehen senkrecht. Somit kann es im Steilhang nicht zu Motorschäden kommen, da sich das Öl im stehenden Kurbelgehäuse befindet und somit durch die Kurbelwelle in alle Teile des Motors geschleudert wird.

Die Möglichkeit von Kolbenfressern und Kurbelwellenschäden sind somit ausgeschlossen. Vorausgesetzt der Motorölstand ist korrekt.

Bei liegenden Motoren ist die Möglichkeit von Ölmangelerscheinungen und Kolbenfressern an der Oberseite des Kolbens viel wahrscheinlicher.

Weitere technische Vorzüge:
• große Raupenauflage und breiter Raupenabstand vermindern die Kippgefahr des Raupentransporters
• hohes Eigenwicht von 325 kg des Raupentransporters bedeutet stärkere Rahmenkonstruktion,
  daraus folgt eine größere Nutzlast
• Stahlgusslaufrollen anstelle von Blechlaufrollen
• steilerer Kippwinkel der Wanne, somit besseres Entleeren der Wanne möglich
• stabiler verwindungsfreier Holm

Ganz wichtig: Je geringer die Raupenauflagefläche ist, um so schneller kann das Gerät kippen im hängigem Gelände!

Dieser Motor ist nicht in unserem Raupentransporter verbaut.

Hier sehen Sie einen Standardmotor, bei dem die Kraftübertragung von der Kurbelwelle aus übertragen wird.
Man braucht hier einen hohen Hubraum und eine hohe Drehzahl, um auf die gewünschte Leistung zu kommen.

Hier sehen Sie eine bauartgleichen Motor, der in der Raupe verbaut ist.
Die Kraft wird von der Nockenwelle abgenommen. Die Nockenwelle macht die halbe Drehzahl wie die Kurbelwelle.
Somit braucht dieser Motor eine geringere Drehzahl und einen geringeren Hubraum, um am Ende die gleiche Kraft abzugeben,
jedoch ist das Drehmoment viel höher.




stabiles Kastenprofil 50x30x2

In Japan werden 90% aller Raupentransporter weltweit produziert. Es gibt etwa 5 große Hersteller.

Dieser Hersteller produziert nur Allwegtransporter/Raupentransporter in vielfältiger Ausführung, die weltweit exportiert werden. In nahezu jedem europäischen Land existieren Werksniederlassungen.

Seit 2004 verkaufen wir diese Raupentransporter im Groß- und Einzelhandel.

Die Transporter sind nicht modern aufgestylt sondern sind schlicht und funktionell gehalten.

Wir haben 4 Geräte aus der Produktpalette von 15 Varianten ausgewählt (die auf dem Markt erhältlich sind), die für den anspruchsvollen Privatbedarf sowie für den Profieinsatz geeignet sind.

Die Japaner haben darin die längste Erfahrung - ein sehr großer Bedarf im eigenen Land. Japan ist durch einen großen Gebirgszug geteilt, somit herrscht ein großer Bedarf in dieser Region an Raupentransporter. Aber auch auf den schlammigen Reisfeldern werden diese Geräte eingesetzt. Der Japaner setzt für jede Arbeit Technik ein.

Federklappenschneeschild mit einer Arbeitsbreite von 118 cm für 399,00 Euro
oder mit einer Arbeitsbreite von 1 m für 350,00 Euro

Das Schneeschild wird mit einem mitgelieferten Adapter angebaut. Es handelt sich um ein Federklappenschneeschild (das bei einem Hindernis wegklappt) mit einer Höhe von 50 cm. Es ist serienmäßig mit einer Gummischürfleiste ausgestattet. Mittels Federstecker lässt es sich seitlich verstellen und mittels Handaushebung kann das Schneeschild bequem gehoben und gesenkt werden.

Auf den abgebildeten Fotos sehen Sie den AM50L - der Rahmen ist bei den AM50er Raupentransportertypen gleich.





Ein Rundgang im Raupentransporter Lager der Vorführmodelle:

Ein Blick ins Lager


ACHTUNG: Jeder unserer Raupentransporter ist komplett montiert, eingestellt und justiert.
Dabei wird die Raupenkette gespannt, die Spannung der Antriebskeilriemen kontrolliert und eingestellt sowie die Drehzahl des Motors eingestellt. Wir lassen das komplette Gerät probelaufen.
Danach wird der Raupentransporter auf eine Palette gefahren und mit Pappe und Folie verpackt. Dadurch sind die Kosten etwas höher, da die Maße eines einsatzbereiten Raupentransporters größer sind als die eines Bausatzes, wie es bei den meisten Konkurrenten der Fall ist.
Unsere Kunden können den Dumper einfach von der Palette fahren und gleich Nutzen ohne Montage- und Einstellungsaufwand.

 


⇒ Tippfehler, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Seitenanfang Seitenanfang

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sulky für Minidumper

Sulky für Minidumper

699,00 EUR (inkl. 19 % MwSt. * Versandinformationen)

Parse Time: 0.199s